Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: ESC - ab jetzt ohne mich!

ESC - ab jetzt ohne mich! 5 Monate 2 Tage her #78

  • Ledergolf
  • Ledergolfs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Jahrelang habe ich mir das angetan, habe mit Nicole ("Ein bißchen Frieden") gezittert, bei Gildo Horn laut gelacht und bei "Wadde hatte dude da?" mitge"sungen", aber was in den letzten Jahren bei ESC abläuft, es reicht jetzt! Lena mit ihrem "Satellite" war zwar auch in meinen Augen nichts besonderes, eher ein Song, den man in ein Ohr rein- und aus dem anderen wieder rausläßt.

Die Lieder werden immer langweiliger, vor allen den deutschen Liedchen fehlt komplett der Pep, siehe "Black Smoke" und Co, ein bißchen Arschgewackel reißt keinen mehr vom Hocker.

Deutschland ist größter ESC-Zahler, was dazu führt, daß wir jedes Mal auch mit dem größten Mist im Finale stehen und denken, wir sind auch die Besten. Mag zwar der Auftritt von Levina fehlerfrei gewesen sein, es hilft nichts, wenn das Lied absolute Kacke ist, kann es die beste Stimme auch nicht retten. Ich habe unser Lied gestern abend das erste Mal gehört, schon beim Intro wußte ich, das wird wieder nichts! Auch mein Mann regte sich über den fehlenden Baß im Laufe des ESC auf, alles so schön "hochtonlastig", kaum wummernde Bässe. Ich behauptete frech, das läge dran, daß die Smartphones nix Baß können. :)

Es wird Zeit, daß Deutschland in die Vorentscheidung muß, daß endlich gesiebt wird. Leider frage ich mich auch, was die heutige Jugend für Musikgefühl hat, wahrscheinlich ist Doofido das Maß aller Dinge, was Melodienführung, Begleitung, Textauswahl und Aufführung betrifft.
Ein bißchen Geträller, jedes 2. Wort ist " Baby", gefolgt von "Come on", oder gestern (wir hatten Untertitel drin) diese Texte, die wirklich absolut nichtssagend waren, nur nach dem Motto "Reim Dich oder ich freß Dich!". Dazu die fette Bühnenshow.

Das war der letzte ESC für mich, das seichte Geseiere tue ich mir nicht mehr an. Der einzige Song, den ich hören konnte und bei dem der Sänger auch etwas drauf hatte, war der kroatische Opernsänger mit seinem Duett mit sich selbst. Der Siegersong und dessen Darsteller hat mich schon bei den ersten Tönen abgeschreckt, erstens der Schmuddellook und zweitens, das Lied, das in mir keinerlei Emotionen geweckt hat, weil irgendwie der Melodiebogen "komisch" war.

Wenn ich etwas in der Rundfunklandschaft zu sagen hätte, würde ich für diesen ESC-Mist keinen einzigen Euro mehr locker machen, denn es zählt eh nicht das Können der Liedermacher (obwohl, Deutschland hat gute Songschreiber, nur scheinen die den ESC zu meiden) und der Sänger, sondern nur die Kohle. Deutschland ist eh der EU-Zahldepp, also kann es auch diesen abgekarteten Vollverblödungsmist finanzieren.
Schöne Grüße vom Ü-50-Team
Letzte Änderung: 5 Monate 2 Tage her von Ledergolf.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ESC - ab jetzt ohne mich! 4 Monate 3 Wochen her #79

  • Nostros
  • Nostross Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 1
ESC war schonwieder?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ESC - ab jetzt ohne mich! 4 Monate 3 Wochen her #80

  • Ledergolf
  • Ledergolfs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Ja, die Trällerrunde war neulich. Sei froh, daß Du das Trauerspiel nicht gesehen hast.

Ich tus mir nimmer an, ist eh immer das gleiche seichte Geleier.
Schöne Grüße vom Ü-50-Team
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.127 Sekunden
Powered by Kunena Forum