Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: "Lassic"-Starterknopf im 2er Golf

"Lassic"-Starterknop​f im 2er Golf 8 Monate 4 Wochen her #7

  • Ledergolf
  • Ledergolfs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Hi, immer wieder wird hier gefragt: Wie baue ich einen Starterknopf in meinen 2er Golf ein?

Hier nun die Einbauanleitung für den "Lassic Start"-Knopf von MHW. Diese wurde wörtlich übernommen. Deswegen distanziert sich die Schreiberin auch ganz deutlich von Sach- und Personenschäden.!!!

Beim Lassic ist im Lieferumfang enthalten:

Kabel in rot, schwarz, grün und blau
Relais
Relaissockel
Ringkabelschuh isol.
Schnellverbinder blau und rot
Schrumpfschlauch
Kabelbinder
Aderendhülse
Schaltplan

Montageanleitung:

1.) Entfernen Sie nun die Lenkradschloßverkleidung an Ihrem Fahrzeug

2.)Legen Sie den Kabelbaum zum Zündschloß weitestgehend frei

3.) Suchen Sie nun das Kabel, welches am Zündschloß Dauerstrom B+ führt und markieren Sie sich dieses (für Profis Klemme 30)

4.)Suchen Sie nun am Zündschloß das Kabel, das bei eingeschalteter Zündung + hat (für Profis Klemme 15)

5.) Suchen Sie nun das Kabel am Zündschloß, welches nur beim Startvorgang Strom + bekommt und somit den Anlasser startet (für Profis Klemme 50)

6.) Suchen Sie an der Lichtmaschine das Kabel, welches bei nicht laufendem Motor - (minus) hat und markieren Sie sich dieses.

7.) Klemmen Sie das Batteriemassekabel und dann anschließend das Pluskabel von der Batterie ab

8.) Wählen Sie in Ihrem Fahrzeug die Stelle aus, an der Sie den Schalter positionieren wollen (z.B. Blindstopfen)

9.) Bohren Sie an dieser Stelle ein Loch mit dem Durchmesser 22 mm

10.) Führen Sie nun den Schalter ein und befestigen Sie diesen mit der Mutter, achten Sie auf festen Sitz

11.) Verbinden Sie nun das rote Kabel, vom Relais kommend mit Hilfe des roten Schnellverbinders, mit dem Kabel am Zündschloß, welches Sie unter Punkt 3 gefunden haben. (Klemme 30)

12) Führen Sie nun das freie Ende des grünen Kabels vom Drucktaster zum Zündschloß und verbinden Sie dieses mit Hilfe der Schnellverbinder an dem Kabel, welches unter Punkt 4 gefunden wurde. (Klemme 15)

13.) Führen Sie nun das freie Ende des schwarzen Kabels vom Relais zum Zündschloß und verbinden Sie dieses mit Hilfe des Schnellverbinders an dem Kabel, welches unter Punkt 5 gefunden wurde ( Klemme 50)

14.) Nun führen Sie das lange blaue Kabel durch die Spritzwand in den Motorraum zur Lichtmaschine (Generator)

15.) An der Lichtmaschine lösen Sie nun die Befestigungsschraube, welche bei nicht laufendem Motor - (Minus) hat (Klemme 61 D+)

16.) ACHTUNG: der andere Anschluiß an der Lichtmaschine hat permanent + (plus), diesen keinesfalls benutzen !!!

17.) Befestigen Sie den Ringkabelschuh an dem Ende des Kabels und befestigen Sie dieses Kabel nun wieder an der Lichtmaschine (Klemme 61 D+)

18.) Nun müssen Sie nur noch das Relais und den Relaissockel im Fahrzeuginneren an einer geeigneten Position befestigen, die Zündschloßverkleidung wieder montieren, die Batterie wieder anschließen - fertig

19.) Prüfen Sie die Funktion des Schnell-Starter-Knopfes "Lassic-Start" - Achtung: funktioniert nur bei eingeschaltetem Zündsachloß (Diebstahlssicherung bleibt erhalten)

Wie schon oben ausdrücklich angesprochen, handelt es sich hier um die Anleitung von "MHW- Lassic-Starterknopf"!!!!

Wie "stark" das Relais sein muß, weiß ich nicht, ein normales reicht auf KEINEN Fall aus. (Hochlastrelais !!!) Bitte auch die Kabel den Stromstärken anpassen !!!! Sonst droht Kabelbrand !!!

Wichtig: Sehr sorgfältig arbeiten, da keine Absicherung !!!!! Am besten in der Werkstatt machen lassen, die sind versichert, falls was passiert !!!
Schöne Grüße vom Ü-50-Team
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.257 Sekunden
Powered by Kunena Forum